Familiengeschichten

Wohlfühlen zuhause – das eigene Heim ist für uns Lebensmittelpunkt und Rückzugsort in einem. Unsere Markenbotschafterinnen geben euch mit der #durgolfamilytime wertvolle Einblicke in ihren Alltag und teilen nützliche Tipps, wie der Haushalt mit Familie gelingt. 

@LebeBerlin

Hi, mein Name ist Lisa alias Lebe Berlin. Ich bin 31 Jahre alt und wohne mit meinem Mann und meinen Kindern in Berlin. Ich koche und backe wahnsinnig gerne und wir unternehmen gemeinsam viele Ausflüge. Zwei Jungs, ein Job und ein Haus – das sind viele schöne Momente, aber auch viel Arbeit. Ich freue mich darauf, euch in unserem bunten Familienalltag mitzunehmen. Ich erzähle euch von der Herausforderung, Kinder, Arbeit und Haushalt unter einen Hut zu bekommen und welche Absprachen wir bei uns zuhause getroffen haben.

Zum Profil

Home Challenge gegen Kalk

Was ist Kalk überhaupt und wie entsteht er? Was kann im Haushalt verkalken? Bei der durgol Home Challenge inspizieren wir gemeinsam unser Zuhause und finden den Gegenstand mit dem meisten Kalk.

Stories zur #durgolfamilytime 

Ordnung halten – Lohnt sich das Aufräumen mit Kindern überhaupt? Man kann sich kleine Ziele setzen:

Putzgeflüster

So geht‘s – wir denken um die Ecke und erleichtern mit Reinigungstipps, Putzroutinen und nützlichen Helferchen den Hausputz.

Putzen mit System

Mit diesen 3 Putzhacks ist das Badreinigen kaum noch eine Herausforderung:

1. Finde zu-nächst dein System: Machst du lieber alles auf einmal oder teilst du dir die Aufgaben auf? 

2. Setze dir bei beiden Varianten ein Zeitlimit: Putzen sollte in deinen Alltag passen und manchmal hat man eben nur 30 Minuten Zeit. 

3. Zu guter Letzt: Habe die Utensilien zum Saubermachen in jedem Raum griffbereit, das spart Zeit und Nerven.

Schluss mit Entkalkungsmythen

Vermeintliche Hausmittel wie Essig und Zitronensäure eignen sich zum Entkalken? Die Antwort darauf ist ein klares Nein! Essighaltige Produkte greifen die Materialien von Geräten an: Kunststoffdichtungen können verspröden. Essig setzt sich in den Geräten fest und hinterlässt einen beißenden Geruch. Auch Zitronensäure ist keine Allzweckwaffe, denn sie bildet Rückstände (Zitrate), die den Kalk versiegeln und unlöslich machen. Auch wenn Großmutters Tipps und Hausmittel beliebt sind, sollte man vor allem beim Entkalken von Geräten doch besser die Finger davon lassen. 

Vergleichstest "durgol vs. Hausmittel"

So kommt wieder Wasser aus dem Hahn

Dass man den Duschkopf abnehmen kann, ist ja bekannt, aber das Sieb aus dem Wasserhahn? Auch das geht! Und muss sogar: Denn so lässt es sich ganz einfach entkalken. Sieb abschrauben, in eine Kalklösung legen und kurz warten. Abspülen und fertig. Unsere Botschafterin @wohn.kultur zeigt wie es geht. 

Profi-Tipp gegen Kalk

Zum Beispiel nach dem Entkalken der Kaffeemaschine empfehlen wir die verbrauchte Entkalkungslösung nicht einfach wegzuschütten. Denn in dieser steckt in der Regel noch etwas Restsäure, welche weiterverwendet werden kann z.B. für den Wasserkocher. Oder man gibt die gebrauchte Entkalkungslösung einfach in die Toilette. Dann wir diese dadurch einfach mit entkalkt. @heikes_homestory zeigt wie sie "in einem Wasch" ihren Duschkopf und ihre Kochtöpfe von Kalk befreit:

Durgol-40-4482x4480

Muss ich bei hartem Wasser öfter entkalken?

Wie oft Geräte entkalkt werden müssen, hängt nicht nur damit zusammen, wie kalkhaltig („hart“) das Wasser ist. Kalk setzt sich immer ab, wenn Wasser erhitzt wird oder es verdunstet. Werden Wasserkocher, Kaffeemaschine und Co. häufig benutzt, entstehen Kalkbeläge. Aus hygienischer Sicht ist es deshalb wichtig, regelmäßiges Entkalken in die Putzroutine aufzunehmen, denn schon bei kleineren Kalkrückständen können sich Bakterien bilden. Als Faustregel gilt: Alle 2-3 Wochen den Wasserkocher entkalken, sobald Kalk sichtbar wird. Alle drei Monate oder nach 300 Kaffeebezügen die Kaffeemaschine von Kalk befreien.

Wissensdurst

Schon gehört? Rund um das Thema Putzen gibt es viel zu entdecken.

So sieht der Frühjahrsputz hierzulande aus:

74% der Deutschen wollen auch dieses Jahr wieder einen Großputz bei sich zu Hause machen. Die Pandemie beeinflusst zudem die Ansprüche der Deutschen an die Sauberkeit in ihrem Zuhause und damit auch ihr Putzverhalten.
Durgol Infografik Fruehjahrsputz 2022 Einzelgrafik...
Durgol Infografik Fruehjahrsputz 2022 Einzelgrafik...
Durgol Infografik Fruehjahrsputz 2022 Einzelgrafik...
Durgol Infografik Fruehjahrsputz 2022 Einzelgrafik...

Putzen mit Kind, das geht bei vielen Familien so:

Seit Corona packen alle mehr im Haushalt mit an, auch die Kleinsten dürfen mancherorts schon mithelfen.
Durgol Infografik Fruehjahrsputz 2022 Einzelgrafik...
Durgol Infografik Fruehjahrsputz 2022 Einzelgrafik...
Durgol Infografik Fruehjahrsputz 2022 Einzelgrafik...
Durgol Infografik Fruehjahrsputz 2022 Einzelgrafik...
Quelle: Marketagent.com (unabhängiges Marktforschungsinstitut) im Auftrag von durgol, repräsentative Umfrage zum Thema Frühjahrsputz in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit insgesamt 2.400 Befragten.
Hochwirksam
Materialschonend
Vielseitig
Einfach anwendbar
Das Schweizer Original gegen Kalk

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren